Universitätsassistentin/en am Lehrstuhl für Konstruieren in Kunst- und Verbundstoffen, Montanuniversität Leoben

Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl für Konstruieren in Kunst- und Verbundstoffen
get in touch
published on Nov 07, 2018 10:33 AM

Stellenausschreibung: 1 Arbeitsplatz für eine/n vollbeschäftigte/n
Universitätsassistentin/en am Lehrstuhl für Konstruieren in Kunst- und Verbundstoffen
im Department Kunststofftechnik - Referenznummer: 1811WPA

 

1 Arbeitsplatz für eine/n vollbeschäftigte/n Universitätsassistentin/en am Lehrstuhl für Konstruieren in
Kunst- und Verbundstoffen im Department Kunststofftechnik ab voraussichtlich 1. Dezember 2018 in
einem auf 4 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis.

Tätigkeit: Ihre primäre Aufgabe ist die Mitarbeit an Forschungsprojekten des Lehrstuhles sowohl im
Rahmen der lehrstuhlinternen Grundlagenforschung als auch in Industrieprojekten. Generell beschäftigt
sich der Lehrstuhl mit Struktursimulation von polymeren Bauteilen auf Basis der Finite-Elemente
Methode (FEM). Im konkreten Fall soll der Fokus der Forschung auf der Untersuchung des Einflusses des
polymeren Materialverhaltens bei hybriden Werkstoffen und Bauteilen liegen, mit besonderer
Berücksichtigung der Interfaceproblematik bei solchen Werkstoff-Verbunden. Als Universitätsassistent/in
gehört zusätzlich die Mitarbeit in der Lehre zu Ihren Tätigkeiten.
Die Arbeit ist eingebettet in das junge, dynamische Team des Lehrstuhls mit einem klaren Fokus auf der
methodenbasierten Entwicklung von grundlegendem Verständnis.
Voraussetzungen: Abgeschlossenes Diplom-/Masterstudium in einem einschlägigen Fachgebiet
(Kunststofftechnik, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Physik, o.ä.). Sehr gute
Englischkenntnisse in Wort und Schrift, bei ausländischen Bewerbern zumindest Grundkenntnisse der
deutschen Sprache und Bereitschaft, diese zu verbessern.
Erwünschte Zusatzqualifikationen: Erfahrung mit der Finite-Elemente Methode und zugehöriger
Software (z.B. Abaqus) sowie Programmierung (v.a. Python, C++, Fortran).
Gewünschte Eigenschaften: Motivation, Eigeninitiative und Verantwortung; selbstständige
Arbeitsweise; Teamfähigkeit; Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten und publizieren; Wille zur
Erarbeitung einer Dissertation.
Rückfragen an Prof. Clara Schuecker: verbund@unileoben.ac.at
Referenznummer: 1811WPA

Employment type
full time
Start of work
starting immediately / by arrangement
Fixed term
4 Jahre
Wages
2,794.6 EUR / month
Hours per week
40.0
First and last name
Marion Read
Organization
Montanuniversität Leoben, Lehrstuhl für Konstruieren in Kunst- und Verbundstoffen
E-Mail
verbund@unileoben.ac.at
Street
Otto-Glöckel-Str. 2/2
City
8700 Leoben